Mittwoch, 14. Februar 2018

Verlagsvorstellung mit der Autorin Ilka Hauck vom OBO ebooks Verlag


Wir haben heute Verlagsvorstellung mit der Autorin Ilka Hauck vom OBO ebooks Verlag
Liebe Ilka,
nimm Platz und mach es Dir bequem,
wir haben Dir einen Tee und eine kleine Stärkung bereitgestellt, wir hoffen Du fühlst Dich wohl bei uns.


Zu unserer Verlagsvorstellung habe ich Ilka Hauck einige Fragen gestellt um den Privatmensch hinter diesem Namen etwas näher kennen zu lernen.
Vielen Dank Ilka, dass Du Dich meinen Fragen gestellt hast.


Ilka Hauck hat uns auch ein Interview gegeben. 

Hallo Ilka, schön dass Du Zeit für uns hast, magst Du Dich unseren Lesern kurz vorstellen? Natürlich, sehr gerne.
Wo lebst Du? Ich lebe mit meiner Familie in Kaiserslautern in der schönen Pfalz
Wie bist Du zum Schreiben gekommen? Oje, das kann ich gar nicht mehr genau sagen. Ich habe mir schon als Kind ständig Geschichten ausgedacht, die ich allerdings nie aufgeschrieben habe. Irgendwann habe ich dann damit angefangen, die Geschichten zu Papier zu bringen und so begann meine Liebe zum geschriebenen Wort.

In welchem Genre schreibst Du beim OBO e-books Verlag? Liebesroman/New Adult
Gibt es einen bestimmten Grund, warum es ausgerechnet dieses Genre geworden ist? Ich mag dieses Genre, weil man wahnsinnig viele Gefühle und Emotionen hineinpacken kann. Von den ganz großen Gefühlen über Drama bis hin zu spannenden Elementen ist alles vertreten. Außerdem liebe ich es, über junge Menschen zu schreiben, über die erste Liebe, große Gefühle. Über das sich selbst Entdecken und das alles kombiniert mit einer wunderschönen, spannenden Story ist für mich das Schönste.

Wie bist du zum OBO e-books Verlag gekommen?  Birgit Kluger hat mich angesprochen und gefragt, ob ich Interesse hätte, in ihrem Verlag zu veröffentlichen.
Was erwartet den Leser im Jahre 2018 von Dir? Ich hoffe, so einiges. Im Moment schreibe ich an einem neuen New Adult Roman, der neben viel Liebe, Romantik und Drama auch ein bisschen Spannung enthält. Und danach habe ich ein ganz neues Projekt in Planung, dessen Idee mir erst kürzlich gekommen ist, deshalb kann ich dazu noch nicht allzu viel verraten. Ich hoffe, es werden zwei oder drei Bücher von mir in diesem Jahr erscheinen.
Wer darf als erster Deine Manuskripte beurteilen?
Zuallererst liest meine Freundin Alexandra aus Wien meine Sachen. Sie ist auch oft schon an der Ideenfindung beteiligt und sagt mir auch ziemlich offen, ob sie etwas gut findet oder eher so mittelprächtig. Das ist für mich sehr wichtig, dass ich da Impulse von außen von jemandem bekomme, dem ich absolut vertraue.
Wie findest Du die Ideen für Deine Geschichten?
Das kann aus allem Möglichen kommen. Aus einer Szene in einem Film oder einer Serie. Einer Zeile in einem Song. Einem Foto. Dem Lächeln eines Menschen.
Was darf beim Schreiben nicht fehlen, bzw. gibt es irgendwas was Du brauchst? (Kaffee, Kekse, Tee etc.) Musik J
Welcher war der verrückteste/komischste Ort, an dem Du je geschrieben hast? Hm, das ist eine gute Frage. Dabei fällt mir auf, dass ich echt der total langweilige Schreibtyp bin, denn außer meinem Schreibtisch habe ich da wenig anzubieten.

Sind Dir Rezensionen wichtig?
Ja, natürlich. Sie und allgemein das Feedback der Leser sind doch das, was uns antreibt. Es gibt nichts Schöneres, als ein begeistertes Feedback eines Menschen, dem man mit seinem Buch ein paar entspannte Stunden geschenkt hat. Aber auch für konstruktive Kritik bin ich immer offen.

Magst du uns dein Werk beim OBO e-books Verlag kurz vorstellen?
Die Bände „Summerroses in the Rain“ und „Blue Roses in the Sky“ handeln von vier jungen Menschen aus Louisville, die allesamt der Clique angehören, um die es in der Reihe geht.  Es sind Romane, mit denen sich vielleicht viele junge Leser identifizieren können. Probleme mit sich selbst. Sich verlieben. Eifersucht. Sehnsucht. Missverständnisse. Auch erotische Szenen gibt es, von denen ich hoffe, dass ich es hinbekommen habe, diese prickelnd, aber dennoch geschmackvoll umzusetzen. Es gibt aber auch viel Humor und Sprachwitz in den Büchern, besonders mein Protagonist Danny Moreno hat eine ziemlich große Klappe, wie man so schön sagt, aber trotz aller Coolness auch ein großes Herz. Ich liebe die Bücher und ich hoffe, sie finden ihren Weg auf ganz viele Reader und schaffen es, die Leser mitzunehmen und für einige Stunden aus dem Alltag zu entführen.

Hier findet Ihr die Autorin Ilka Hauck im Internet:

Folgende Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung:

Copyright:











 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber gespeichert werden. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung. https://unserebuechereckeblog.blogspot.de/p/datenschutzerklarung.html