Mittwoch, 7. Februar 2018

Rezension von Beate zu dem Buch "Christine Bernard. Der Fall Siebenschön" von Michael E. Vieten


Meine Rezension und Leser Tipp für das Werk von Michael Vieten
Herzlichen Dank für die Bereitstellung auch an den acabus Verlag.
Eine Geschichte die sowohl Krimi Leser begeistern kann
als auch Leser die gesellschaftliche Storys mit Tiefgang mögen.
Charaktere die überaus sympathisch sind überzeugen hier.
Spannend, beeindruckend und kritisch in der Handlung.
Eine Story mit dem Handlungsort Trier.
****
Kommissarin C. Bernard ermittelt in Trier! Spannung pur!
Von Beate Majewski am 7. Februar 2018
Format: Kindle Edition
Der Fall ist für das Ermittlerteam eine Herausforderung. Die Frau, sechs Töchter sind verschwunden, der Ehemann verdächtig? Oder ist Christine Bernard auf der falschen Spur? Sympathische Charaktere, Spurensuche die gründlicher kaum sein können. Etwas störend sind die Benennungen der Vor- und Zunamen in der kompletten Story.
Die Fehler bei den Ermittlungen machen die Geschichte real, dennoch ist mir eine Szene zu unrealistisch.
Durchgängig bleibt die Spannung und das Ende ist logisch aufgebaut.
Das Cover passt absolut zu der Geschichte.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber gespeichert werden. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung. https://unserebuechereckeblog.blogspot.de/p/datenschutzerklarung.html