Sonntag, 10. Dezember 2017

Rezension von Beate zu dem Buch "Seele an Seele: Eine Liebe zwischen den Welten" von Hanna Bloom


Meine Rezension zu dem Debüt von Hanna Bloom
Herzlichen Dank für die Bereitstellung
Die erste Rezension ist immer etwas "komisch"... deshalb habe ich mich extrem zurückgehalten.
Mehr wird nicht verraten 😂
Tolles Werk passend zur Weihnachtszeit oder aber auch für alle die mit viel Phantasie in andere Welten reisen möchten.
Viel Luft nach oben und gute Ideen Ansätze für einen weiteren
Teil
*****
Viola und der Seelenstein
Von Beate Majewski am 10. Dezember 2017
Format: Kindle Edition
Das Debüt ist gelungen, Cover und Geschichte sind eine einzige Harmonie.
Hier wird dem Leser in einer modernen, jungen Sprache eine Lovestory präsentiert die im Hier und Jetzt stattfindet. Dann trifft Viola Andrian und die Seelen beginnen sich zu verbinden. Was hat das Amulett für eine Bedeutung und wird Viola das Portal nach Mydaira erreichen? Kampf, Intrigen, Liebe, Macht und ein Prinz der für sein Land die Zukunft ist... das lest ihr hier. Ein hohes Tempo lässt keine Langweile aufkommen und das Wort Ende ist viel zu schnell gelesen.
Eine Fortsetzung ist hier sehr gut denkbar. Tolle romantische Geschichte mit viel Phantasie.

Folgende Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber gespeichert werden. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung. https://unserebuechereckeblog.blogspot.de/p/datenschutzerklarung.html