Samstag, 11. November 2017

Rezension von Beate zu dem Buch "So frei mit Dir" von Jella Funke



Meine Rezension zu dem Debüt von Jella Funke
Dankeschön meine Liebe für die Bereitstellung.
Meine Rezension ist meine Leser Meinung.
Ich bin nicht unbedingt die Zielgruppe dieses Werkes.
Es ist jung, erotisch knisternd und der Teenager Alltag im Gymnasium Kurz vor dem Abitur ist ein Thema.
Ein weiteres ist die Jugend und ihre Unbekümmertheit, bis zum Leichtsinn.
Noch sind ein paar Fehler in dem Werk.
Übung und Erfahrung sowie Testleser werden das in Zukunft bestimmt verbessern und ich freue mich auf Teil 2.

***
JJ und die Frage: wie fühlt sich die Liebe an?
Von Beate Majewski am 11. November 2017
Format: Kindle Edition

 Das Debüt beschreibt zweimal J, das sind Josy und Jay.... sie treffen sich, ein Blick, ein Gefühl und ihre Story of Love beginnt.
Die Zielgruppe geht an Young Leser die Liebe, Romantik, Schulalltag, Cliquen treffen, knisternde Erotik gerne mögen. Die Thematik, der Verlust ihres Bruders, und die Zweifel in Sachen Vertrauen sind der Hintergrund.
Die Geschichte hat noch Luft, ist ausbaufähig und ich bin neugierig auf Teil 2.
Ich gebe 3, 8 Sterne da noch kleine Fehlerteufel in den Seiten sind.

 Folgende Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung:


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber gespeichert werden. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung. https://unserebuechereckeblog.blogspot.de/p/datenschutzerklarung.html