Sonntag, 26. November 2017

Rezension von Beate zu dem Buch "Die verhexten Abenteuer der Leontine Finkeldei: Verhexte Weihnachten" von Li Burgard


Meine Rezension zum zweiten Teil von dem Hexen Jugend Buch
Die verhexten Abenteuer mit Leontine
Herzlichen Dank Renate Litschko-Burgard für die Bereitstellung.
Teil 1 hat mich fasziniert, doch Teil 2 toppt das Leseerlebnis!
Und nun warte ich sehnsüchtig auf die Fortsetzung 😊
Was für eine magische Idee in einem Jugendbuch so ein aktuelles Thema hinter Hexen magische Herzen zu verstecken...
Freundschaft, Toleranz, Respekt und Nächstenliebe sind die Basis
Meine absolute Empfehlung für Kids, und alle die gerne von magischen Hexen Herzen lesen und sich selber etwas schenken möchten
*****
Leo das Mädchen mit dem großen Herzen - Herz
Von Beate Majewski am 26. November 2017
Format: Taschenbuch
Zuerst bekommt Leontine, genannt Leo 5 Sterne für ihre Geschichte, dazu kommt ein für ein wunderschönes Cover und ein geht an Leo 's Erfinderin.
Was für ein Teenager Werk! Die Idee zum Thema möchte ich nicht verraten, nur empfehlen! Leo und ihre Freunde, das sind Max, Caro, Juli, Kurt und Flori erleben gemeinsam die Vorweihnachtszeit. Ein Besuch auf dem Weihnachtsmarkt hat ungeahnte Folgen. Eine beeindruckende, lebensnahe Thematik. Nicht nur für Kids, auch zur Grundlage einer Diskussion zwischen Erziehenden und dem jugendlichen Leser. Meine Empfehlung!
Das Ende verspricht eine Fortsetzung 😊

Folgende Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber gespeichert werden. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung. https://unserebuechereckeblog.blogspot.de/p/datenschutzerklarung.html