Sonntag, 26. November 2017

Rezension von Beate zu dem Buch "Die verhexten Abenteuer der Leontine Finkeldei: Alles Neu" von Li Burgard


Meine Rezension zu dem Jugendbuch von Renate Litschko-Burgard

Herzlichen Dank für die Bereitstellung.

Wer noch ein Weihnachtsgeschenk für Teenager Leseratten

sucht, der kleine Hexen Teenager Leontine passt hervorragend 😂

So eine flüssige Geschichte, spannend, humorvoll, eine Prise "lebensnah" kleine magische Hexenmomente zum Schmunzeln und das in einem Format von 100 Seiten... für mich ein Lesevergnügen das ich gerne empfehlen mag!

Ein fertiges Mittagessen möchte ich auch hexen können

****

Leontine die Teenager Hexe und ihre Freunde

Von Beate Majewski am 26. November 2017

Format: Kindle Edition

Ein Leben in 12 Kartons verpackt, zieht Leontine mit Oma Serafina, Mama und dem Kater Kleopatra in eine neue Stadt, der Grund dafür:

Leo hat aus Wut einen Mitschüler zum rosa Schwein verhext und nun fängt die kleine Hexen - Lady -WG in einer neuen Umgebung an sich einzuleben.

Leo findet neue Freunde und eine abenteuerliche Verfolgung beginnt. Die Detektive sind sich der Gefahr nicht bewusst und kann das Hexen Talent eine Rettung sein?

Hervorragend umgesetzt für das Alter, spannend, leichter Humor, die Sorgen der Teenager gestreift, kurz und dynamisch. Von mir eine klare Leser Empfehlung!



Folgende Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber gespeichert werden. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung. https://unserebuechereckeblog.blogspot.de/p/datenschutzerklarung.html