Mittwoch, 15. November 2017

Rezension von Michaela zu "Sati: Der Ruf der Flammen von Antje Backwinkel"



Meine Rezension zu „Sati: Der Ruf der Flammen von Antje Backwinkel“
Dieses Buch lang längere Zeit auf meinem SUB, aber jetzt habe ich es endlich geschafft, es zu lesen.
So ganz begeistern konnte es mich nicht. Ich fand es zum Teil ziemlich verwirrend.
Aber die Kombination zwischen dem indischen Glauben früher und heute fand ich sehr spannend.



****
Indien früher und heute
am 6. November 2017
Format: Taschenbuch

Meine Meinung:
Der Prolog ist spannend geschrieben und macht neugierig.
Rasanter, interessanter Anfang, bis es für mich ziemlich verwirrend wurde.
In dieser Geschichte spielt Indien eine große Rolle. Der indische Glaube früher und heute.
Zum Teil hat sich da leider nicht viel verändert. Beziehungen zwischen Arm + Reich oder unterschiedlichen
Religionen waren damals nicht gerne gesehen, und sind es zum Teil heute noch nicht. Aber nicht nur in Indien.
Mich konnte die Geschichte leider nicht so fesseln wie ich es mir vom Prolog her Gedacht hatte.
Trotzdem bekommt die Geschichte von mir 4*, da ich die Kombination zwischen früher und heute gerade in der
heutigen Zeit sehr gelungen und passend finde.
Toleranz und entgegenkommen sind heute mehr gefragt als jemals zuvor.

Sati: Der Ruf der Flammen ist im August 2017 von Antje Backwinkel bei Independently published erschienen.

Produktinformation
Taschenbuch: 91 Seiten
Verlag: Independently published (23. August 2017)
ISBN-10: 1549564838
ISBN-13: 978-1549564833
Preis: 4.99 Euro
Produktinformation
Format: Kindle Edition
Dateigröße: 232 KB
ASIN: B0753D6DCV
Preis: 1.69 Euro

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen