Mittwoch, 15. November 2017

Rezension von Michaela zu "Eingeschneit: Liebe unterm Mistelzweig von Kaitlin Spencer"



Meine Rezension zu „Eingeschneit: Liebe unterm Mistelzweig von Kaitlin Spencer“
Der zweite Band aus der Eingeschneit Reihe kommt gleich mit drei Einzelgeschichten daher.
Die Geschichten könnten unterschiedlicher nicht sein. Schneestürme, Geister und geplatzte Verlobungen, wenn das keine bunte Mischung ist. 
Holly mit ihrer Gabe hat mich am meisten bewegt, besonders Lady Hester die Dr. Who für eine Arztserie hält bleibt mir ganz sicher in guter Erinnerung. Gerne würde ich noch mehr über Holly lesen.
Dieses Rezensionsexemplar wurde mir vom obo e-books Verlag zur Verfügung gestellt.
Vielen Dank dafür.


*****
Schnee, Mistelzweige, Kinderlachen und Geheimnisse was will man mehr

Meine Meinung:
Ein Buch mit drei Geschichten die unterschiedlicher nicht sein könnten.
Schneestürme, Geister und eine aufgelöste Verlobung, das ist die Mischung in diesem Buch.
Zum Teil romantisch, lustig, spannend aber auch vorhersehbar.
Von mir hätte dieses Buch eigentlich weniger Sterne bekommen, aber die Geschichte um Holly und Eric hat mich so berührt und gefesselt, da muss man einfach alleine für diese Geschichte fünf Sterne geben.
Wer einen schönen Nachmittag auf dem Sofa mit einer Tasse Tee, Plätzchen und einem guten Buch verbringen will, ist hier genau richtig. 

Eine Weihnachtslieferung: Alan + Addy
Ein Schneesturm zwingt Addy bei Alans Familie zu übernachten. Die Familienmitglieder sind so eine Sache für sich. Addy lernt durch die fünfjährige Nichte den Geschäftsmann Alan privat kennen.
Die Geschichte ist interessant geschrieben, so dass ich sie in einem Rutsch gelesen habe. Allerdings kam mir das Ende zu plötzlich, da hätte ich gerne noch mehr gelesen.

Zauberhafte Nachricht: Holly + Eric
Was für eine berührende Geschichte. Die Geister der Vergangenheit holen Holly und Erik ein.
Lady Hester bittet Holly zusammen mit Erik ihr verstecktes Testament zu suchen. Es beginnt eine aufregende Suche, die mehr zu Tage fördert als nur ein Testament. Die Idee der Autorin mit den Geistern und der Esoterik in die Weihnachtszeit zu packen ist prima.
Die Geschichte ist spannend, lustig und interessant geschrieben. Lady Hester hat es mir besonders angetan. Sie ist so knuffig und witzig.
Alleine das sie Dr. Who für eine Arztserie hält ist göttlich. Diese Geschichte ist Rund und stimmig.

Schneeflockenzauber: Florence + Noah
Diese Geschichte hat mich am wenigsten berührt.
Noah trennt sich von seiner Verlobten und taucht danach öfter in Florence leben auf.
Diese Geschichte plätschert so vor sich hin. Sie ist für meinen Geschmack zu vorhersehbar.

Eingeschneit: Liebe unterm Mistelzweig ist im November 2017 von Kaitlin Spencer beim OBO e-Books Verlag erschienen.

Produktinformation
Format: Kindle Edition
Dateigröße: 1744.0 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 244 Seiten
Verlag: OBO e-Books (7. November 2017)
Sprache: Deutsch
ASIN: B076VT4167
Preis: 0.99 Euro


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen