Donnerstag, 3. August 2017

Rezension zu Ein Kerl zur Brotzeit: Roman von Caroline Lenz


3.0 von 5 Sternen Bayrische Unterhaltung !, 2. August 2017

Eigentlich bin ich überrascht wie schlecht das Werk hier bewertet wird!! Ein Stern rezis sind in der Tat mehr als unangebracht! Die Story ist gewöhnlich, Elly aus der Großstadt Berlin erbt einen Hof am Königssee. Als alleinerziehende Mutter, in der Ausbildung zur Ärztin wirkt sie völlig lebensnah, kühl, kopfgesteuert, organisiert und immer im Dauerstress. Sich auf dem Land, in dieser! Umgebung! Nieder zu lassen, ist ihre persönliche Lebenschallange! Der bayrische Dialekt im Buch hat mich total genervt, daher gibt es nur 3 Sterne. Die Charaktere aus der Umgebung sind absolut authentisch und realisiert. Man lebt dort einfach anders, denkt anders und spricht auch so :)
Für Inhalt und Cover gibt es gesamt 3.5 Sterne.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen