Samstag, 15. Juli 2017

Rezension von Beate zu "Wohin der Wind uns trägt: Roman" von M. W. Fischer


****
 Sarahs Weg zum "Leben"

am 29. Juni 2017

Sarah ist die Hauptfigur dieser Geschichte und sehr anstrengend. Ein typischer unreifer Teenager, rebellisch, uneinsichtig, nicht anpassungsfähig und mit einer unschönen Vergangenheit. Den Glauben an sich selber, war abhanden gekommen.
Dies ist nun ihr Weg, befordert vom Schicksal und von Menschen die mit Vorurteilen, Verleumdungen, aber auch mit Menschlichkeit und Zuneigung sie begleiten. Eine flüssige Geschichte, gut zu lesen mit leichter Spannung und einigen Wendungen.
Da ich mit noch offenen Fragen zurück bleibe, bewerte ich mit 4,5 Sterne.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen