Dienstag, 18. Juli 2017

Rezension zu Acht Sommer und eine Distel von Juliane Vogler


3.0 von 5 Sternen Gutes Thema, schwer zu verstehen., 14. Juli 2017
Diese Geschichte ist vom Thema her gut durchdacht und einige Passagen sind stimmig und nachvollziehbar. Der Schreibstil ist äußerst anstrengend , kurte Sätze, ständige Gedankensprünge , Von einem Satz zum nächsten folgt ein neuer Handlungsort , das ist kaum nachvollziehbar und für mich nicht logisch. Beim lesen
überkam mich eine Hilflosigkeit und immer wieder unbeantwortete Fragen taten sich auf . Leider ist das Cover das Beste für mich , sowie die Idee der Geschichte und ein Mädchen das eine Schutz Geschichte verdient hat ..in einer anderen Ausdrucksweise für mich .

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen