Montag, 5. Juni 2017

Interview mit Jaqueline Mercedes



Unser Interview mit Jaqueline Mercedes

Magst Du Dich unseren Lesern kurz vorstellen?

Hallo zusammen,
ich freue mich sehr hier sein zu dürfen 
Mein Name ist Jaqueline Mercedes, ich bin 23 Jahre alt und komme aus dem schönen NRW.
Seit ich 16 Jahre alt bin, schreibe ich Bücher im Genre Fantasy.
Mich als Person zu beschreiben, würde ich sagen das ich sehr vorlaut, aktiv, ehrgeizig und offen bin. Ich möchte immer alles sofort ausprobieren und freue mich über neue Erlebnisse.
Außerdem bin ich ein Messefan- ich liebe die Massen und die Möglichkeiten so viele neue Leute an einem Tag kennen zu lernen.
Neben dem Schreiben lese ich auch sehr gerne, fahre Fahrrad und zocke- in mir steckt ein kleiner Nerd ;)

Wie bist Du zum Schreiben gekommen, und wie ist es zur Veröffentlichung Deines ersten Buches gekommen?

Eigentlich war das Schreiben schon immer ein fester Bestandteil meines Lebens. Kleinere Geschichten als Kind, später Kurzgeschichten oder versuchte Romane als Teenie.
Mit 16 beendete ich meinen ersten „Roman“ und danach gab es für mich kein Halten mehr.
2015 veröffentliche ich mein erstes Buch „Grimms Island“ über BOD und Epubli. Dies war eine sehr spannende Zeit in der ich noch so viel zu lernen hatte.
Davor war ich viele Jahre auf der Suche nach einem guten Verlag, aber das Selbstveröffentlichen macht mir großen Spaß, auch wenn ein Verlag natürlich seine Vorzüge hat

Hast du beim Schreiben auch bestimmte Rituale? Orte, feste Zeiten oder irgendwas?

Eigentlich nicht nein. Ich schreibe wenn ich die Zeit dazu finde und die Ideen aus meinem Kopf niedergeschrieben werden wollen.
Entweder setze ich mich an meinen Schreibtisch oder kuschel mich auf meine Couch.

Schreibst du Hauptberuflich?

Nein, ich arbeite Hauptberuflich als Bürokauffrau und schreibe nebenbei.

Hattest Du Einfluss auf das Cover?

Ja, bisher konnte ich jedes Cover selber bestimmen. Ein paar von meinen Buchcovern habe ich sogar selber gebastelt.

Welche Leser möchtest du mit deinen Romanen erreichen?

Realistisch gesehen, lesen meistens Frauen meine Romane. Oftmals im Alter zwischen 16-30 Jahren. Aber ich bin auch offen für jeden Mann der gerne mal etwas anderes lesen möchte ;)

Michaela: Also liebe Männer auf geht’s.

Was macht deinen Schreibstil aus?

Meinen Schreibstil würde ich als locker und unkompliziert bezeichnen, ein wenig Humor und Drama und fertig ist er.

Was meinst Du, wie viel von Dir selbst steckt in Deinen Protagonisten?

Einiges. Ich glaube, dass jeder Autor etwas von sich selber in seine Protagonisten steckt. Sei es Emotionen, Gedanken oder aber auch Charakterzüge.
Ich finde, dass so die Personen realistischer werden.

Welche deiner Romanfiguren würdest du gerne persönlich kennenlernen?

Dies ist eine sehr schwere Frage  Dann würde ich mich für Vlad aus meiner Schattenreihe entscheiden- er steht immer an Platz 1 bei mir.

Welchem Charakter würdest du gerne mal im echten Leben begegnen? Was würdest Du tun, wenn Dich einer deiner Protagonisten plötzlich besuchen kommt?

Ebenfalls Vlad, ich mag seine raue Art und seinen schrägen Humor. Ich würde mich sehr freuen, wenn er plötzlich vor meiner Türe stehen würde.
Ich würde ihn einladen und ihn nach Herzenslust ausquetschen, vielleicht habe ich ja einige versteckte Charakterzüge oder Erinnerungen vergessen in meinen Büchern zu erwähnen ;)

Und jetzt 10 Fragen, 10 spontane Antworten:

Welcher war der verrückteste/komischste Ort, an dem Du je geschrieben hast?

Im ICE, die Dame neben an starrte die ganze Zeit auf mein Manuskript und versuchte scheinbar mitzulesen ;)

Michaela: Vielleicht eine neue Leserin ;-)

Inwiefern hat sich Dein Leben verändert, seitdem du Autor/in bist?

Ich denke nicht, nein. Ich würde sagen mein Leben hat sich bereichert, ich bin zwar immer noch ICH, aber ich habe so viele tolle Menschen kennen gelernt die ich niemals vermissen möchte.

Könntest Du Dir auch vorstellen, mal in einem anderen Genre zu schreiben? Und in welchem

Ja ich würde sehr gerne das Genre Thriller ausprobieren.

Welche Wünsche hast Du in Bezug auf Deine Bücher und Deine Arbeit für die kommenden Jahre?

Ich bin ein sehr ehrgeiziger Mensch, ich würde mir wünschen das ich noch mehr Leser erreichen kann und eines Tages einen großen Verlag für eines meiner Bücher finde.

Wenn du deinen ersten Roman nochmal schreiben könntest, würdest du etwas daran ändern?

Alles *lach*  Ich glaube kaum, dass dieser Lesenswert ist.

Was sind Deine Hobbys?

Fahrrad fahren, lesen und zocken. Und meine Fische ;)

Hast Du ein Lieblingstier?

Fische  <3

Wenn Du ein Tier sein könntest welches?

Ich wäre in diesem Falle gerne ein Vogel, ich würde zu gerne einmal fliegen.

Hast Du ein Lieblingsbuch oder einen Lieblingsautor?

Ja meine Lieblingsautorin ist Jeaniene Frost und mein Lieblingsbuch wäre demnach Blutrote Küsse von ihr.

Was ist Dein Lieblingsessen?

Pizza

Michaela: Das ist wohl das Lieblingsessen von einigen Autoren hier

Würdest Du uns Deine Werke vorstellen?

Sehr gerne

Schattenreihe:
Schattenjägerin
Schattentreue
Schattenhoffnung
Mitternachtssonne
Schattenzwang
Fedra
Andere Werke:
Grimms Island
Die Sieben
Blutfieber- Jägerin widerwillen
Tierisch verflucht
Novellen:
Erwünscht
Für Immer
Drachenglas Trilogie:
Drachenglas- Verloren



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen