Montag, 5. Juni 2017

Interview mit Marlies Borghold (Agnes M. Holdborg)



Interview von Marlies Borghold

Stell dich doch bitte vor

Also, mein Name ist Marlies Borghold, und ich habe 1959 (seufz) im schönen Münsterland, und zwar in Borken, das Licht der Welt erblickt. Beruf und Liebe brachten mich vor langer Zeit, damals war ich neunzehn, über Umwege nach Düsseldorf. Seit mehr als dreißig Jahren lebe ich nun schon in Ratingen, immer noch gemeinsam mit meiner großen Liebe. Unsere beiden erwachsenen Kinder wohnen – wie schön! – nicht weit von uns weg.
Die Welt der Buchstaben war schon immer die meine. Allerdings gehörte ich eher der Leserschaft an. Hin und wieder schrieb ich kleine Geschichten und Gedichte, das war’s dann aber auch schon.
Erst im Jahr 2012 überkam mich sozusagen eine Eingebung, der ich, wie aus Zwang, nachkommen musste. Tja, und daraus entstand dann tatsächlich ein Roman. Schon bald folgten die Fortsetzungen hierzu sowie weitere Bücher und Geschichten
Das Pseudonym Agnes M. Holdborg ist übrigens aus einer Laune heraus entstanden. Jeder, der weiß, dass ich mit vollem Namen Marlies Agnes Borghold heiße, kann sich demnach einen Reim darauf machen, wie es zustande gekommen ist. Mittlerweile ist es mit mir verwachsen, und ich habe den Namen richtig liebgewonnen.

Wie kamst du zum Schreiben?

Tja, wenn ich das so genau wüsste! Das Schreiben ist eher zu mir gekommen. Auf einmal waren die Geschichten da und mussten "raus".

Welche Werke gibt es von dir?

Das sind so allerhand, lach, aber "nur" sechs Romane.
Romance-Fantasy-Romane:
- Sonnenwarm und Regensanft – Band 1 – Zwei Sonnen
- Sonnenwarm und Regensanft – Band 2 – Sonnensturm
- Sonnenwarm und Regensanft – Band 3 – Elfenstern
- Sonnenwarm und Regensanft – Band 4 – Elfenlicht
- Kuss der Todesfrucht
Erotik-Thriller:
- Der Horizont ist nah!
Kurzgeschichte:
- You were always on my mind
Gemeinschaftsprojekte:
- Geschichten aus aller Welt 2 - Jedes Wort ein Atemzug – Respekt für dich / Autoren gegen Gewalt – Karina-Verlag - Kurzgeschichte
- Sonnen- und Reisegeschichten – Jedes Wort ein Atemzug – Respekt für dich / Autoren gegen Gewalt - Karina-Verlag - Gedicht
- 13 gegen den Winterschlaf – 13 Kurzgeschichten von 13 Autoren
- 13 gegen die Frühjahrsmüdigkeit – 13 Kurzgeschichten von 13 Autoren
- 13 gegen das Sommerloch – 13 Kurzgeschichten von 13 Autoren
- 13 gegen den Herbststurm – 13 Kurzgeschichten von 13 Autoren
- Muttergefühle – Gedichte für Mütter – LevelUp Publishing
- Magische Welten – Zwischen Licht und Schatten – Gedichte – LevelUp Publishing
- Vergessene Flügel – Teil 1 des Gemeinschaftsthrillers von 60 Autoren – Karina-Verlag
- Vollendete Flügel – Teil 3 des Gemeinschaftsthrillers von 60 Autoren – Karina-Verlag
- Weihnachts-Zauber – 12 Autoren schreiben Kurzgeschichten zugunsten eines Kinderhospizes
- Hinter den Kulissen – Wenn Worte zu Geschichten werden – Autoren schreiben zugunsten der Stiftung Brot und Bücher (Kurzgeschichte)
- Magisches Mystisches- Jedes Wort ein Atemzug – Respekt für dich / Autoren gegen Gewalt – Karina-Verlag – (Kurzgeschichte)
- Sommer und noch Mehr (Sommer und Mehr) – Autoren schreiben zugunsten der Stiftung Lesen (Kurzgeschichte)
- Zuckerguss & Kerzenschein – Weihnachtsanthologie von 25 Autoren zugunsten der Laufener Tafel e.V. (Kurzgeschichte)
- Kaminabend – Anthologie u.a. mit Willie Benzen (Kurzgeschichte)

Wie wurde dein Buch / Manuskript entdeckt?

Noch gar nicht, lach. Ich habe mich selbst entdeckt. Nachdem ich also im Jahre 2012 recht plötzlich mit dem Schreiben angefangen hatte, traute ich mich im Sommer 2013 endlich und veröffentlichte unter dem Pseudonym Agnes M. Holdborg die ersten beiden Teile meiner romantischen Fantasy-Elfensaga „Sonnenwarm und Regensanft“ („Zwei Sonnen“ und „Sonnensturm“) zunächst als E-Books. Im Sommer 2014 brachte ich den dritten Band „Elfenstern“ heraus. So ging es dann stetig weiter. Inzwischen sind all meine Romane auch als Prints bei Amazon erhältlich.

Woher kommt die Idee zur Geschichte?

Das ist echt schwierig. Oft kommen sie erst während des Schreibens, weshalb ich nie so richtig weiß, wie die Geschichte sich entwickeln wird. Das ist zwar manchmal nicht ganz einfach, letztlich allerdings äußerst spannend!

Welches Genre liest du selber?

Querbeet, würde ich meinen, wobei es allerdings nicht zu blutig und horrorartig sein darf.
Hobbys?
Fotografieren, Malen, Gestalten, Reisen uuuund natürlich Lesen!
Lieblings Autor?
J.K. Rowling und sehr viele mehr!

Planung für 2017? ...Schreibst du etwas im Moment?

Ja, derzeit arbeite ich am fünften Teil zu "Sonnenwarm und Regensanft".

Deine Erfahrungen nach der Veröffentlichung?

Fast ausschließlich positiv! Ich habe durch die Schreiberei unglaublich viele liebe Menschen kennengelernt, persönlich und / oder via Facebook. Die Resonanz zu meinen Büchern ist für mich ein Ansporn, weiterzumachen. Das macht Spaß!

Lieblingsessen?

Vieles, gerne Kartoffelpüree

Haustiere?

Keine, außer der Vogel, den ich manchmal habe, würde dazu zählen!

Sternzeichen?

Jungfrau

Hast du ein Lebens Motto?

Leben und leben lassen!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen