Montag, 5. Juni 2017

Blitz Interview Gabriele Walter



Blitz-Interview von Gabriele Walter

Stell Dich doch bitte vor

Mein Name ist Gabriele Walter. Ich bin verheiratet und habe drei Söhne, die mittlerweile ihre eigenen Familien haben.

Wie kamst du zum Schreiben?

Bereits als Teenager habe ich Geschichten für meine Schulfreundinnen verfasst. Dann folgten Beruf, Ehemann und Kinder. Letztendlich animierte mich eine Bekannte vor einigen Jahren endlich damit anzufangen.

Welche Werke gibt es von dir?

Wenn die Schatten länger werden
Der Geist des Hexenjägers
Ich habe dir vertraut
Sodbrennen
Gegen alle Vernunft

Wie wurde dein Manuskript entdeckt?

Das Manuskript meines Romans „Wenn die Schatten länger werden“, habe ich ganz normal bei verschiedenen Verlagen vorgelegt. 2010 wurde es dann veröffentlicht. Die nächsten wollte ich jedoch nicht mehr in fremde Hände legen und so entschloss ich mich auf Amazon zu veröffentlichen.

Woher kommt die Idee zur Geschichte?

Die Ideen fallen mir einfach so zu, meistens durch Situationen des täglichen Lebens. Das kann beim Einkaufen sein, in einem Café, im Gespräch mit x-beliebigen Menschen – Freunden und Fremden, beim Spaziergang oder während einer längeren Autofahrt. Manchmal ist es nur ein Wort und schon beginnt es in meinem Kopf zu arbeiten.

Welches Genre liest du selber?

Ich lese so ziemlich alles, was ich in die Finger kriege – Biographien, Thriller und Liebesgeschichten aus allen Epochen.

Hobbys ?

Malen, lesen und in meinem Garten werkeln.

Lieblingsautor?

Oh, da gibt es viele. Santa Montefiore, P. Schwindt, James Patterson, S. Fitzek und Nikolas Sparks sind nur einige.

Planung für 2017 ...schreibst du etwas im Moment?

Ja, ich habe meinen allerersten Roman aus der Schublade genommen und überarbeite ihn. Mal sehen, vielleicht veröffentliche ich ihn dieses Jahr. Außerdem habe ich eine Fortsetzung zu „Der Geist des Hexenjägers „ geschrieben. Das Manuskript wartet ebenfalls auf die Überarbeitung und das Lektorat.

Deine Erfahrungen nach der Veröffentlichung?

So eine Veröffentlichung ist für mich immer aufregend. Natürlich warte ich gespannt auf die ersten Reaktionen. Sind die gut, legt sich die innere Unruhe und ich wende mich dem nächsten Projekt zu.
 
Lieblingsessen?

Ich esse viel zu gerne, um mich für ein Gericht entscheiden zu können.

Sternzeichen?

Krebs

Hast du ein Lebensmotto?

Alles ist gut und was nicht gut ist, wird gut gemacht.

Weitere Infos über mich und meine Bücher findet ihr auf:
www.autorin-gabrielewalter.de


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen